SprHSch1.1
SprHSch1.1222
SprHSch2
SprHSch1.1
Sprachheilschule
Sinntal Sterbfritz
Seemeweg 21
36391 Sinntal Sterbfritz
 
Tel.: 06664-40 22 95
Schule
Sprachheilschule_Logo_kl.rot
SHSButton
SHSButton10
SHSButton2
SHSButton3
SHSButton4
SHSButton5
SHSButton6
SHSButton7
SHSButton8
SHSButton9
Klassenzimmer.kl
Computerraum.kl
Schulhaus.kl

Unsere Schule ist:
 
...eine überregionale öffentliche Schule des Main-Kinzig-Kreises.
 
    Wir unterrichten zwei Vorklassen und die Klassen 1 - 4.
 
  oUnser Einzugsbereich umfasst den Altkreis Schlüchtern.
     
  oDie Sprachheilschule teilt sich das Schulgebäude mit der
    Mittelpunktschule Kinzigquelle in Sterbfritz.
 
  oZur Schule und zum Elternhaus zurück werden unsere
    Schüler mit Schulbussen oder Taxen gefahren, die vom
   Schulträger eingesetzt werden.
 
  oDer Main-Kinzig-Kreis übernimmt die Fahrtkosten.
 
Qualitätsmerkmale der Sprachheilschule
 
 
    
Zur Geschichte der Sprachheilschule
 
    seit 1968   ambulante Betreuung  sprachgestörter Schüler

    seit 1975   Leitung der Sprachheilschule
                      durch Herrn Henrich
 
    seit 1997   Aufbau der Arbeit in Klassen und Fortführung
                      der Sprachheilambulanz
 
    seit 2001  Leitung der Sprachheilschule durch Frau Reitz
 
    seit 2015Leitung der Schule durch Herrn Krüger
 
    
Sprachheil-Vorklasse
 
 In einer kleinen Gruppe werden sprachliche, auditive,  
 visuelle, motorische und soziale Fähigkeiten unter  
 Einbeziehung aller Sinne gefördert.
 
    
Wer kann in die Vorklasse kommen?
  o  Schulpflichtige Kinder
  o  Kann-Kinder
  o  nicht schulpflichtige Kinder ab 5 Jahren
 
Kinder, die eine intensive sprachliche Förderung brauchen, um
  ihnen einen problemlosen Übergang in eine erste Klasse der  
  Grundschule oder der Sprachheilschule zu ermöglichen.
 
    
Kontaktaufnahme mit der Sprachheilschule
    
durch
 
  -
Eltern
  
-Kindergarten
  
-Frühförderstelle
  
-Grundschule
 
 
Der Aufnahme in die Vorklasse geht eine sonderpädagogische   
 Überprüfung mit dem
Schwerpunkt Sprache voraus.
 
      
Wie arbeiten wir ?
 
o Gruppengröße 4 bis 8 Kinder
  
oTäglich mindestens 4 Unterrichtsstunden
  
osorgfältige Beobachtung des Sprachverhaltens
  
oindividuelle Förderpläne
  
ogezielte Begleitung bei der sprachlichen Weiterentwicklung
  
oenge Zusammenarbeit von Vorklassenleitung,
       Sprachheillehrern und Logopäden
 
 
   
Sprachheilschule - eine Durchgangsschule
 
 
Je nach Schwere und Art der Sprachstörung besuchen die  
  Kinder mindestens ein Jahr unsere Schule.
 
  Spätestens nach der 4. Klasse endet der Unterricht in der   
  Sprachheilschule.
 
  Ziel der Sprachheilschule ist die Rückschulung in die   
  Regelschule.
 
  Die Rückschulung kann jederzeit nach einem erfolgreichen   
  Probeunterricht erfolgen.

    
Wer kann zu uns kommen?
 
 
o Kinder mit verzögerter Sprachent-
wicklung
  oKinder mit schweren Artikulations-
störungen
  oKinder, die stottern mit Störungen des Redeflusses
  oKinder, die grammatisch falsch sprechen
  oKinder mit Sprachbehinderungen als
Folge von Veränderungen der Sprechorgane
  oKinder mit Störungen der Sprache und des Gehörs
  oKinder mit Störungen der Sprache und der Motorik
  oKinder mit Störungen in der Sprachaufnahme und    
Sprachverarbeitung
  oKinder mit Störungen in den Bereichen Sprache, Motorik, Sozial- und Lernverhalten
 
 
    
Wie kann man zu uns kommen?
 
   
1. SchrittSchulanmeldung an der
      zuständigen Grundschule
   
2. Schritt    bei Bedarf Beratung durch die
     Sprachheilschule
   
3. Schritt   Durchführung des Verfahrens zur
                           Überprüfung auf Förderbedarf Sprache
   
4. Schritt   Intensive Elternberatung zur Bestimmung
                          des Förderortes
 
     
Wer sind wir?
 Wir sind ein erfahrenes, kooperatives und flexibles Kollegium.
 
  Zur Zeit besteht unser Team aus
  osieben FörderschullehrerInnen (einschließlich Schulleiter)
  oeiner Grundschullehrerin
  oeiner Fachlehrerin
  o  zwei Sozialpädagoginnen
  oeiner Teilhabeassistentin
 
  
Im laufenden Schuljahr betreuen und unterrichten wir an
 der Sprachheilschule:

  o75 Schülerinnen und Schüler
  oin 8 Klassen
 
  
In der Sprachheilambulanz fördern wir
  o60 Schülerinnen und Schüler
 
  
Wie arbeiten wir?
 
  onach dem Lehrplan der Grundschule
 
  oKlassengröße max. 12 Schüler
 
  oEinbeziehen der Sprachtherapie in den Unterricht
 
  ozusätzliche sprachliche Einzelförderung
oder Kleingruppenförderung
 
  oErstellung von halbjährlichen individuellen Förderplänen
 
Elternbeiräte und Stellvertreter der Klassen:
Vorklassen und  1. - 4. Schuljahr
2018 / 2019

  
  Vorklasse A:Fr. Stohlek

  Vorklasse B: Fr. Lins, Hr. Mieczkowski
  
  Klasse 1:Fr. Schmantowski, Fr. Steffens
  
  Klasse 2A:Fr. Jahn
  Klasse 2B:Fr.Czaplok, Hr. Langfeld
 
  Klasse 3:Fr. Kaulich, Fr. Bien
 
  Klasse 4:Hr. Jahn, Fr. Knippschild
 
 
Schulelternbeiratsvorsitzende: Frau Czaplok
stellvertretend. Schulelternbeirätin: Frau Knippschild